Sigma – 150-500mm

Als Ultra-Teleobjektiv hab ich mir mal das SIGMA DG 150-500mm zugelegt. Da ich Tierfotografie nicht so oft mache, dachte ich mir das diese Objektiv für meine Zwecke die richte Wahl ist. Die Entscheidung hatte mit ein Mitarbeiterangebot  meiner Firma erleichtert.

Perfekt ist es nicht. Die Blende von 5-6.3 macht dieses eher zu einem Sonnenschein Objektiv.  Viel zu schnell muss man schon bei leichter Bewölkung die ISO nach oben schrauben um noch scharfe Bilder zu erhalten. Begeistert war ich von dem Bildstabilisator der es einen sogar erlaubt bei schönen Wetter aus der Hand zu Fotografieren. Für Wandertouren nicht unbedingt geeignet, außer man stört sich nicht an den 1.7kg die diese Objektiv auf die Wage bringt. Wenn ich mir aber das Sigma 200-500 mm F2,8 EX DG-Objektiv (http://amzn.to/2njR0Jj) mit 16kg anschauen, bin ich ganz zufrieden.

   

Das Bild vom Mond wurde einfach ohne Stativ Freihand geschossen, wie auch die Wölfe. Für die Kämpfenden Hirsche und die Kraniche hab ich ein Stativ verwendet.

SIGMA DG 150-500mm 1:5-6.3 APO HSM  – bei Amazon / Affiliate–Link


Das könnte dich auch Interessieren:

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.